aktuelle Aufarbeitung des Zuges
02.03.2018
Ein Auszug unserer Bilder von der Aufarbeitung der beiden Luftpresser. (Stand 19.02.18).
Neues aus der Werkstatt Polaschek, Torgau:
Aufarbeitung der Druckluftversorgungsanlage des SVT 137.234 vom 11.01.- 19.02.18.

Druckschalter „ER 50G-1“ mit Luftfilter und Absperrhahn im ausgebautem Zustand.
Druckschalter im aufgearbeitetem Zustand, noch zerlegt

fertig gestellter und geprüfter Druckschalter

von der Arbeit gefesselt

Luftverdichter VV 48/75 (LVD) im ausgebautem Zustand

ausgebaute Teile der Druckluftversorgung (Schrotthaufen)

v.l.n.r ausgebaute Rückschlagventile(2x), Fremdluftanschluss, Sicherheitsventile und Ölabscheider

Ölabscheider (Oberseite) demontiert vor der Instandsetzung

Ölabscheider (Unterseite) demontiert vor der Instandsetzung

demontierte Teile mit Filterkeramikringen

Luftsauger demontiert

Druck/Saugventil für LVD 1

Druck/Saugventil für LVD 2 im komplett demontierten Zustand, vor Instandsetzung

LVD 2 mit beiden Luftkühlern

LVD 2 beim „Kärcher`n“

LVD 2 mit beiden Luftkühler nach dem „Kärcher`n“

LVD 1 im gereinigtem Zustand

Instandsetzte Teile der Druckluftversorgung

Malheur = abgebrochener Ablasshahn

Montierte Teile von den Rückschlagventilen bis zum Ölabscheider

Instandsetzte Luftsauger

beide Luftsauger sind fertiggestellt

einbaufertige Teile für LVD 1

LVD 1 fertiggestellt

Fertiggestellte Rohrleitungen und Halterungen

Fertiggestellte Luftkühler 1 und 2

vormontierte Halterungen

einbaufertige LVD 1 und 2

fertig zur Auslieferung und Einbau
17.10.2017
In drei Abteilen wurden insgesamt 17 Sitze eingebaut und Intarsien renoviert und in insgesamt in 5 Abteilen sind bereits die neuen Türen eingearbeitet.





01.04. 2017
Einer der beiden Generatoren, frisch aus der Revision

17. Febr. 2017
Impressionen von der schwierigen Arbeit, hoch oben auf dem Dach des SVT.
Alles Fotos © Mirko Polaschek












11. Febr. 2017
Arbeitseinsatz am SVT 137 234 vom 03.02.2017 bis 05.02.2017 in Delitzsch
Dipl.-Ing. Peter Thiele, Förderverein "Diesel-Schnelltriebwagen (SVT)" e.V.

Vom 3. bis 5. Februar 2017 erfolgte im Werk Delitzsch der RailMaint GmbH der erste Arbeitseinsatz an unserem Triebwagen SVT 137 234 im Jahr 2017. An diesem Arbeitseinsatz nahmen 10 Vereinsmitglieder und Gäste teil. Ziel des Einsatzes war die Sanierung des gesamten Triebwagendaches, um die Erneuerung des Außenanstriches abzuschließen. Dazu mussten lose Anstrichteile vom Dach entfernt und ihre Kanten verschliffen werden. Daran schloss sich die Aufbringung eines aluminiumhaltigen Einschichtdecklackes an. Peter Polaschek verdient hier ein besonderes Dankeschön, da er mit dem Lacklieferanten eine Versuchsreihe zur Auswahl des geeigneten Lackes ausgeführt hat und alle zur Anstrichaufbringung notwendigen Materialien und Hilfsmittel besorgte und am Arbeitsort bereitstellte.
Dank der großzügigen Unterstützung durch RailMaint GmbH, für die wir hier noch einmal unseren herzlichen Dank abstatten, konnte unser Triebwagen auf ein geeignetes Hallenkanalgleis mit Dacharbeitsbühne umgesetzt werden. Damit konnten alle Arbeiten wetterunabhängig in sauberer Umgebung und angenehmer und vor allem für einen Anstrich geeigneter Temperierung ausgeführt werden. Die Umsetzung des Triebwagens erfolgte am Freitagnachmittag, d. 3. Februar 2017, so dass mit Arbeitsbeginn am Sonnabend das Triebwagendach vollständig trocken war.
Neben der Hauptarbeit konnten auch noch einige Arbeiten zur Konservierung der beiden Übergangsfaltenbälge und zur Herrichtung der Abteiltüren mit Glasfenstern erledigt werden.
Am Sonntag, d. 5. Februar 2017, 12.00 Uhr, war das Einsatzziel ohne Einschränkung erreicht.
Allen Beteiligten am Arbeitseinsatz sei hier ein großes Dankeschön für ihren hervorragenden Einsatz ausgesprochen.

Alles Fotos © Peter Thiele

Nun hat es auch Wagen b zur Sanierungsposition geschafft.

Lüfter und Abluftrohre auf dem Dach von Wagen b in neuem Glanz

Das glänzende Arbeitsergebnis auf Wagen b - Abgasrohr und die drehbaren Lüfterhutzen

Dachzustand vom Wagen a aus gesehen vor Arbeitsbeginn
09. Febr. 2017
Am 28.01.2017 wurden bei Eiseskälte die Lüfterhauben demontiert und zur Entrostung und Lackierung in die Werkstatt verbracht. - Alles Fotos © Mirko Polaschek







03. N0v. 2016
Die aufgearbeiteten Lüftungsgitter werden montiert. Stand 30.Mai 2016.


25. Aug. 2016
Bericht zum Arbeitseinsatz am SVT 137 234 vom 29.07.2016 bis 31.07.2016 in Delitzsch

2026: Motor 1 - verhüllt, aber fast einbaufertig

2025: Abteilrückbau

2024: Lackauftrag kurz vor der Vollendung

2023: Teile des Arbeitskommandos in Bewegung

2022: Nachwuchskraft bei der Arbeit

2021: Die Landespolitik zeigt Interesse - CDU-MdSL Volker Tiefensee im Gespräch mit unserem Vereinsvorsitzenden Hans-Joachim Eitze (l.)

2020: Triebwagen in der Halle bereit gestellt für die Lackierung

2019: Vorbereitung des Triebwagens für den Arbeitseinsatz

2018: SVT 137 234 Bauart LEIPZIG am 29.07.2016 in Delitzsch vor der Verlegung in die Halle
17. März 2016
Wir hatten die Möglichkeit, in der Halle Lackarbeiten machen zu können. Vom 26.-28.2.2016 wurde am SVT gearbeitet.

Arbeitseinsatz Febr. 2016: Mit der Schleifmaschine werden die Lackflecken geglättet

Konzentration, und das halb in der Kniebeuge

Arbeitseinsatz Febr. 2016: Der Arm ist gerade lang genug!

Arbeitseinsatz Febr. 2016: Na? Ist doch gut, oder?

Arbeitseinsatz Febr. 2016: Eine Hälfte ist fertig, auch der Zierstreifen

Arbeitseinsatz Febr. 2016: Kann der Mensch sich diese Riesenarbeit vorstellen?

Arbeitseinsatz Febr. 2016: Es wird Strom für die Schleifmaschine gebraucht!

Arbeitseinsatz Febr. 2016: Auch das Dach muss akribisch nachgebessert werden.

Arbeitseinsatz Febr. 2016: Auf der ganzen Länge des Zuges ist das Dach nachzubessern.


11/2015 - Die neuen Stühle im Speiseraum

10/2015 - Im Speiseabteil sind die neuen Tische montiert

13. Aug. 2015
Vom 7. bis 9. August 2015 haben wir in Delitzsch am SVT LEIPZIG einen Arbeitseinsatz durchgeführt. Die Bremse wurde erstmalig getestet, der Zug nach dem Plattenausbau gereinigt, der Außenanstrich vervollkommnet, die Elektrik komplettiert und die „Mitropa“ funktionsfähig gemacht. Diese Vorarbeiten dienen der Entscheidung, ob wir die erste Ausfahrt mit einem vorzeigbaren SVT LEIPZIG schon zum Tag der Sachsen nach Wurzen Anfang Sept. 2015 wagen können. Alle Fotos © Peter Thiele

SVT 137 234 in der Morgensonne am 08.08.2015

SVT 137 234 Triebwagenkopf mit Mittelwagen am Morgen 08.08.2015

SVT 137 234 Mittelwagen in der Morgensonne am 08.08.2015

SVT 137 234 Konferenz- und Speiseraum vorbereitet für Neueinrichtung

SVT 137 234 Teilnehmer am Arbeitseinsatz bei der Mittagspause am 08.08.2015


Lackreparaturarbeiten

Lackreparaturarbeiten

SVT137 234 während des Arbeitseinsatzes am 9.5.2015 auf dem Hallengleis 5 in Delitzsch

6 instandgesetzte Bremsbacken. 27.4.2015 Werkstatt Torgau

Einer von 4 neuen 40 ltr.-Druckluftbehälter am 9.5.2015 in Delitzsch

Maschinendrehgestell 4 mit instandgesetztem KE-Steuerventil und Trommelbremse. Delitzsch am 9.5.2015

instandgesetzte Bremsbacke mit Reibbelag und Gabelhebel. 27.4.2015 Werkstatt Torgau

Bremszylinderkolben komplett mit Kolbenstange. 27.4.2015 Werkstatt Torgau

6 Stk. instandgesetzte Bremsbacken am 27.4.15 in der Werkstatt Torgau

fertiggestellte Einzelteile für die Trommelbremse. 27.4.2015 Werkstatt Torgau

 

 

 

 
nach oben/up